Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf www.cice.de und Ihr damit verbundenes Interesse an unserer Kosmetiklinie. Wir möchten Sie in dieser Datenschutzerklärung über den Zweck, die Art und den Umfang der von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten aufklären und Sie über Ihre Rechte informieren.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten halten wir uns an die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).  

Verantwortlicher

im Sinne der DS-GVO ist die

cossana GmbH
Sternstraße 7
20357 Hamburg
Deutschland

Tel.: 040/8060 6924 0
Fax: 040/ 8060 6924 9

E-Mail: info@cossana.com

Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogene Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, über die eine Person bestimmbar ist. Das sind unter anderem Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder auch die IP-Adresse.

Server Log-Files

Auch wenn Sie unsere Seite lediglich besuchen, werden aus technischen Gründen vorübergehend Daten in einer Protokolldatei (Log-File) gespeichert, über die aber kein Personenbezug hergestellt werden kann.

So werden im Log-File unserer Seite folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse (öffentliche IP-Adresse des "Website-Besuchers")
  • Herkunftsland / Browsersprache / Browserversion
  • Datenmenge (Webspace / Traffic / E-Mail)
  • Zeitpunkt des Aufrufs

Diese Daten werden aus technischen Gründen gebraucht, um die Funktionsfähigkeit unserer Seite aufrechtzuerhalten und um im Falle eines Cyberangriffs Strafverfolgungsbehörden notwendige Informationen bereitzustellen. Ferner werden sie für statistische Zwecke genutzt und um den Datenschutz und die Datensicherheit stetig zu optimieren. Dies stellt auch unser berechtigtes Interesse dar. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die Log-Files, in denen die Daten hinterlegt werden in einer täglichen Routine neu geschrieben und vorhandene Daten somit gelöscht. Wie oft dieser Vorgang zu einer Überschreibung der Daten führt, hängt von vielen Faktoren ab, welche u.a. abhängig von der Häufigkeit eingehender Bestellungen sind und kann daher nicht genauer festgelegt werden.

Da diese Daten technisch notwendig sind, um die Seite aufrufen zu können, haben Sie keine Möglichkeit, dem Gebrauch zu widersprechen.

Cookies

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von einer von Ihnen besuchten Internetseite an Ihren Browser gesendet werden und beim Benutzer temporär und/oder dauerhaft gespeichert werden. Allgemein dienen sie dazu, den Besuch auf einer Internetseite effektiv, nutzungsfreundlich und sicher zu machen. Es gibt Cookies für viele Zwecke.

Cookies machen es möglich, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Auf unserer Internetseite werden standardmäßig technisch notwendige Session-Cookies mit dem Namen „JTLSHOP“ bzw. „JTLCRON“ gesetzt. Damit möchten wir Ihnen als Benutzer die Verwendung der Seite erleichtern, z. B. müssen Sie nicht jedes Mal erneut Ihre Zugangsdaten eingeben, weil diese über einen abgelegten Cookie übernommen werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung mittels technisch notwendiger Cookies ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

In Ihrem Browser können Sie Einstellungen vornehmen, die das Setzen von Cookies verhindern. Bereits gesetzte Cookies können ebenfalls über den Browser jederzeit gelöscht werden. Wir weisen jedoch daraufhin, dass ohne Cookies ggf. nicht alle Funktionen unserer Internetseite nutzbar sind.

Ferner verwenden wir Google Analytics, welches Cookies verwendet. Siehe dazu nachfolgenden Abschnitt.

Google Analytics

Wir benutzen Google Analytics, um die Besuche unserer Internetseite statistisch auszuwerten. Die Analyse zur Optimierung der Nutzungsmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeit unseres Online-Shops stellt unser berechtigtes Interesse dar. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), der Cookies verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Internetseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google benutzt in unserem Auftrag diese Informationen, um Ihre Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.de/analytics/terms/de.html oder https://policies.google.com/.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Internetseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Internetseite voll umfänglich nutzen können.

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte den nachfolgenden Hyperlink, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern: Google Analytics deaktivieren. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen diesen Link erneut klicken. Der Opt-Out-Cookie funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain.

Google Analytics setzt folgende Function Cookies:
__utma                2 Jahre
Dient zur Unterscheidung von Benutzern und Sitzungen. Das Cookie wird erstellt, wenn die Javascript-Bibliothek ausgeführt wird und keine __utma-Cookies vorhanden sind. Das Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

__utmt                 10 Minuten
Wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.

__utmb                30 Minuten
Wird verwendet, um neue Sitzungen/Besuche zu ermitteln. Das Cookie wird erstellt, wenn die Javascript-Bibliothek ausgeführt wird und keine __utmb-Cookies vorhanden sind. Das Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

__utmc                 Ende der Browsersitzung
Nicht verwendet in ga.js. Gesetzt für die Kompatibilität mit urchin.js. In der Vergangenheit wurde dieses Cookie in Verbindung mit dem __utmb-Cookie verwendet, um festzustellen, ob sich der Benutzer in einer neuen Session/Besuch befand.

__utmz                6 Monate
Speichert die Traffic-Quelle oder -Kampagne, die erklärt, wie der Benutzer die Website erreicht hat. Das Cookie wird beim Ausführen der Javascript-Bibliothek erstellt und jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

Google Web Fonts

Ferner verwenden wir externe Schriften, Google Web Fonts, ebenfalls ein Dienst der Google Inc. ("Google"). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, und auch Ihre IP-Adresse wird von Google gespeichert. Wir nutzen diesen Dienst zur einheitlichen und ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebots. Dies stellt unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Newsletter

Auf unserer Seite gibt es die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. In dem Newsletter informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über unsere Produkte, besondere Angebote und unser Unternehmen.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein eine valide E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Angaben ist freiwillig und wird allein zu einer Personalisierung des Newsletters verwendet.

Speicherung der E-Mail-Adresse
Im Falle einer Registrierung wird eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet, d.h. wir schicken Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie bestätigen können, dass Sie künftig den Newsletter erhalten möchten. Wenn Sie dies tun, speichern wir zum Zweck der Zustellung des Newsletters Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihren Namen so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Mit dem Double-Opt-In-Verfahren können wir prüfen, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters autorisiert hat. Durch Anklicken des Bestätigungslinks erteilen Sie uns die Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Speicherung der Anmeldedaten
Bei der Anmeldung speichern wir zudem das Datum der Anmeldung und Ihre IP-Adresse. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Erhebung dieser Daten ist notwendig und stellt unser berechtigtes Interesse dar, um im Fall eines Missbrauchs der E-Mail-Adresse einen Nachweis der Registrierung zu liefern und dient deshalb der rechtlichen Absicherung für uns.

Wenn Sie auf unserer Internetseite unsere Produkte erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren versendet. Ihre Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Rechtsgrundlage hierfür ist § 7 Abs. 3 UWG.

In jedem Newsletter befindet sich ein Link, über den das Abonnement unseres Newsletters jederzeit gekündigt werden kann und Sie somit Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters widerrufen. Es gibt auch die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite vom Newsletter abzumelden oder uns dies per Telefon oder E-Mail mitzuteilen. Auch diese Daten werden bei Widerruf vollständig gelöscht. 

Für den Newsletter-Versand nutzen wir den Dienst CleverReach der CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland. Wir haben mit CleverReach einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 28 DS-GVO abgeschlossen.

An CleverReach übermitteln wir zum Zweck der Newsletterzusendung die E-Mail-Adresse und die freiwillig gemachten Angaben. CleverReach bietet Auswertungsmöglichkeiten an, ob und wann der Newsletter geöffnet wurde und welche Links aus dem Newsletter aufgerufen wurden. Wir nutzen diese Daten, um unsere Online-Marketing-Maßnahmen zu optimieren. Wir geben diese Daten jedoch nicht an Dritte weiter. Auch CleverReach erlangt kein Recht zur Weitergabe Ihrer Daten. Weitere Informationen zu dem Datenschutz bei CleverReach finden Sie unter  http://www.cleverreach.de/datenschutz/

Registrierung

Grundsätzlich ist eine Bestellung auch ohne Registrierung möglich. Auf unserer Internetseite gibt es jedoch die Möglichkeit, ein Benutzerkonto einzurichten.

Wenn Sie sich zum Abschluss eines Vertrages registrieren, wird der Bestellprozess bei Ihrer nächsten Bestellung bequemer, da Sie dann nicht wieder sämtliche für die Abwicklung der Bestellung notwendigen Daten erneut eingeben müssen. Die Registrierung dient lediglich Ihrer Bequemlichkeit.

Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske der Registrierung ersichtlich. So werden ausschließlich für die interne Verwendung Name, Rechnungsadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten werden im Falle einer Bestellung auch an Dritte z. B. Paketdienstleister weitergegeben, die die Daten ebenfalls nur intern verwendet, um unseren Auftrag zur Übersendung Ihrer Bestellung an Sie zu erfüllen. Sie können Ihre Daten in dem Benutzerkonto jederzeit ändern oder dieses komplett löschen.

Bei der Registrierung auf unserer Seite werden neben den oben aufgeführten personenbezogenen Daten auch die IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Nur so können wir den Missbrauch unserer Dienste verhindern. Ferner können diese behilflich sein, um Straftaten aufzuklären – auch nur in dem Fall werden diese Daten an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage für die Speicherung ist bei reiner Registrierung ohne Bestellung Ihrer mit der Registrierung erteilte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO; dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, ist die Rechtsgrundlage zudem Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihren Account zu löschen oder die angegebenen Daten zu aktualisieren. Die angegebenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird. Für den Fall, dass die Registrierung zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen vorgenommen worden ist, werden die Daten gelöscht, sobald sie für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

E-Mail-Kontakt

Wenn Sie über die auf der Website angegebene E-Mail-Adresse Kontakt zu uns aufnehmen, werden die von Ihnen gemachten Angaben zu Name und E-Mail-Adresse zwecks Beantwortung der Anfrage gespeichert. Zudem werden die IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit Ihrer E-Mail gespeichert.

Wir speichern die dort angegebenen personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Dies stellt auch unser berechtigtes Interesse zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten dar. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Wenn Sie über die auf der Website angegebene E-Mail-Adresse Kontakt zu uns aufnehmen, kann Ihre E-Mail-Adresse in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren versendet. Ihre Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Rechtsgrundlage hierfür ist § 7 Abs. 3 UWG. In jedem Newsletter befindet sich ein Link, über den das Abonnement unseres Newsletters jederzeit gekündigt werden kann und Sie somit Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters widerrufen. Es gibt auch die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite vom Newsletter abzumelden oder uns dies per Telefon oder E-Mail mitzuteilen. Auch diese Daten werden bei Widerruf vollständig gelöscht. 

Neben der Beantwortung der Anfrage dienen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendigen technischen Gründen wie der Übermittlung der E-Mail. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Diese Daten werden gelöscht, sobald Ihre Fragen geklärt sind und die Daten deswegen nicht mehr benötigt werden oder der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Ferner werden sie im Falle des Widerspruchs gelöscht.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Für Ihren Widerspruch benutzen Sie bitte ebenfalls diese E-Mail-Adresse: info@cice.de. 

Diese Daten werden gelöscht, sobald Ihre Fragen ersichtlich geklärt sind und die Daten deswegen nicht mehr benötigt werden oder der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Ferner werden sie im Falle des Widerspruchs gelöscht.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Bitte wenden Sie sich für die Ausübung Ihres Rechts auf Widerspruch sowie aller weiteren Ihnen zustehenden Rechte, die wir im Folgenden näher erläutern, per E-Mail an uns: info@cice.de

Recht auf Auskunft und Bestätigung gemäß Art. 15 DS-GVO

Sie können als Betroffener im Sinne der DS-GVO von uns jederzeit eine Bestätigung darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Wenn eine solche Verarbeitung gegeben ist, haben Sie das Recht Auskunft zu verlangen über Verarbeitungszweck, die Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, die Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern, an die wir Ihre Daten weitergegeben haben oder weitergeben werden, die geplante Speicherungsdauer, die Herkunft der Daten, Aufklärung über das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten sowie über das Widerspruchsrechts, das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde und die Auskunft, ob die Daten an ein Drittland weitergegeben werden und, wenn ja, Auskunft über Garantien zum Schutz des Persönlichkeitsrechts im Zusammenhang mit dieser Übermittlung.

Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DS-GVO und Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) gem. Art. 17 DS-GVO

Sie können selbstverständlich jederzeit die unverzügliche Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer Daten verlagen.
Sofern einer der nachfolgenden Gründe zutrifft, können Sie auch die Löschung Ihrer Daten verlangen:

  • Die personenbezogenen Daten sind für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig.

  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO stützte, und es fehlt an anderweitiger Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 

  • Sie liegen gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangingen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor oder Sie legen Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO gegen die Verarbeitung ein.

  • Ihre Daten werden unrechtmäßig verarbeitet.

  • Nach dem Unionsrecht oder deutschen Recht ist die Löschung Ihrer Daten erforderlich, um den rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.

  • Ihre Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art 18. DS-GVO

Wenn eine der nachfolgenden Voraussetzungen gegeben ist, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung jederzeit bei uns verlangen und wir werden sie umgehend umsetzen:

  • Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer Daten. Die Verarbeitung wird so lange eingeschränkt bis wir die Richtigkeit der Daten überprüfen können.

  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig. Sie lehnen aber eine Löschung ab und verlangen lediglich eine Einschränkung der Nutzung.

  • Wir benötigen Ihre Daten nicht länger, Sie benötigen Ihre Daten aber noch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Sie haben Wiederspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es muss noch geklärt werden, ob unsere Gründe Ihren überwiegen.

Recht auf Unterrichtung, Art. 19 DS-GVO

Wenn Sie uns gegenüber das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht haben, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wenn Sie dies wünschen, werden wir Sie über diese Empfänger unterrichten.

Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DS-GVO

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren, gängigen Format zu erfragen und das Recht, diese an Dritte weiterzugeben, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Verarbeitung für die Ausführung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder für eine Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt.

Gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO haben Sie auch das Recht zu verlangen, dass wir Ihre Daten direkt an einen Dritten übertragen, soweit das technisch möglich ist und keine Rechte einer anderen Person beeinträchtigt werden.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Selbstverständlich können Sie auch Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen.

Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Ihrer Wahl, dies kann z. B. die für uns zuständige Aufsichtsbehörde sein:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Klosterwall 6 (Block C)
20095 Hamburg

Tel.: (040) 4 28 54 - 40 40
E-Fax: (040) 4 279 - 11811

E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de
https://www.datenschutz-hamburg.de/

Falls Sie Fragen, Anregungen, Wünsche oder Beschwerden zu diesen Ausführungen haben oder wenn Sie keine Werbesendungen mehr von cicé wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns:

cossana GmbH
Sternstraße 7
20357 Hamburg

Tel.: 040/ 80 60 69 240
Fax: 040/ 80 60 69 249

E-Mail: info@cice.de