GUIDE

Auch wenn cicé versucht so transparent wie möglich aufzutreten, kommen doch immer wieder Fragen auf, die wir natürlich gerne beantworten.
Die häufigsten Fragen haben wir hier zusammengestellt. Selbstverständlich beantworten wir Ihre Fragen auch gerne persönlich unter info@cice.de oder 040 / 806069240.

Auch wenn cicé versucht so transparent wie möglich aufzutreten, kommen doch immer wieder Fragen auf, die wir natürlich gerne beantworten. Die häufigsten Fragen haben wir hier zusammengestellt. Selbstverständlich beantworten wir Ihre Fragen auch gerne persönlich unter info@cice.de oder 040 / 806069240.

Unsere Produkte

Das hängt vom individuellen Hauttyp und vom persönlichen Anspruch ab. Zur Orientierung: Ab Mitte 20 lässt die Fähigkeit unserer Haut, Feuchtigkeit zu speichern, langsam nach und fängt an zu altern. Für den Einstieg in eine hochwertige Hautpflege empfehlen wir in diesem Alter gerne unseren Reinigungsschaum und unsere Hydromaske, die den beginnenden Feuchtigkeitsverlust ausgleicht. Ab Anfang 30 zeigen sich meist die ersten Linien und Fältchen. Die Tages- und Nachtpflege dürfen dann gerne reichhaltiger ausfallen und Anti-Aging-Wirkstoffe enthalten. 

Nein. Es gibt bei cicé aber große Parallelen zur Naturkosmetik: Wir setzen sehr viele natürliche Öle und Pflanzenextrakte ein, verzichten auf Mineralöle, Paraffine, Parabene und Mikroplastik und informieren auf unserer Website transparent über alle Inhaltsstoffe – so wie es auch Naturkosmetikhersteller machen. Der Unterschied zur Naturkosmetik ist, dass wir auch synthetisch hergestellte Wirkstoffe einsetzen.

Synthetische Wirkstoffe für aktives Anti-Aging
Wenn man von Anti-Aging spricht, muss man zwei Phänomene unterscheiden: Erstens die Verlangsamung der Hautalterung und zweitens eine aktive Minderung von Falten, Tränensäcken, schlaffer Haut und Cellulite. Was den ersten Punkt betrifft, so kann hier mit Naturkosmetik einiges erreicht werden, denn damit die Haut nicht so schnell altert, braucht sie vor allem intensive Feuchtigkeit und Pflege sowie antioxidativen Schutz. Das können natürliche Wirkstoffe durchaus liefern – wenn auch nicht in denselben Wirkstoffkonzentrationen und derselben Wirkstoffstabilität wie synthetisch hergestellte Wirkstoffe. Aber spätestens beim zweiten Punkt – dem aktiven Anti-Aging – stößt die Naturkosmetik an ihre Grenzen. Bioaktive Peptide und andere Wirksubstanzen, die Falten und Tränensäcke nachweislich (in placebokontrollierten, doppelt verblindeten Studien belegt) mindern und der Haut wieder zu mehr Elastizität verhelfen, werden immer synthetisch hergestellt. Was übrigens nicht heißt, dass sie für unsere Gesundheit schädlicher sind als natürliche Wirkstoffe – im Gegenteil. Natürliche Substanzen haben oft ein höheres Allergiepotential als synthetisch hergestellte Wirkstoffe.

Hier können Sie detailliert nachlesen, wie unsere Tierliebe und unser Umweltbewusstsein unsere Arbeit prägen.

Hier empfehlen wir eine intensive Anwendung der cicé Hydromaske. Tragen Sie die Maske an mindestens zehn aufeinanderfolgenden Tagen abends reichhaltig auf die trockenen Stellen auf und geben Sie am besten die cicé Nachtpflege darüber. Lassen Sie beides über Nacht wirken und wiederholen Sie die intensive Anwendung so oft, bis die trockenen Stellen verschwunden sind.

Wichtig ist eine regelmäßige Cleansing Routine (morgens und abends) mit dem cicé Reinigungsschaum und dem cicé Toner. Abends können Sie nach dem Toner das cicé Peelingserum auftragen und über Nacht wirken lassen. Es entfernt verhornte Hautpartikel und spendet der Haut Feuchtigkeit, aber kein Fett. Das Ergebnis ist ein zarter, feinporiger Teint.

Bei unreiner und fettiger Haut spielt neben der richtigen Pflege auch die Ernährung eine große Rolle. Reduzieren Sie Milchprodukte, Zucker und Transfettsäuren (in Back- und Süßwaren sowie Fertigprodukten). Nehmen sie mehr Omega-3-haltige Lebensmittel (Fisch und Nüsse) sowie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte zu sich.

Achten Sie auch darauf Pickel nicht auszudrücken, denn das reizt die Haut und verschlimmert das Hautbild. Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und vermeiden Sie es möglichst, sich ins Gesicht zu fassen, denn auf den Handoberflächen sitzen die meisten Bakterien.  
 

In der Pubertät schüttet der Organismus Androgene aus. Diese Hormonumstellung führt zu einer erhöhten Talgproduktion. Wenn der überschüssige Talg nicht abfließen kann, setzt er sich in den Poren fest und es entstehen Mitesser, Pickel und Akne. Außerdem wird die T-Zone fettiger. Aggressive Produkte können die Schutzschicht der Haut schädigen. Das Gesicht sollte morgens und abends gründlich mit lauwarmem Wasser und einem milden Reinigungsprodukt wie dem cicé Reinigungsschaum gewaschen werden. Über Nacht empfehlen wir ein sanft peelendes Produkt wie das cicé Peelingserum, um die Poren von Verstopfungen zu befreien. Tagsüber sollte eine leichte Tagescreme mit hautberuhigenden Inhaltsstoffen verwendet werden. 

Bei Mimikfalten (Zornesfalten, Stirnfalten, Krähenfüße) empfehlen wir das cicé Tiefenlifting. Es enthält eine Kombination verschiedener hochwirksamer Stoffe, die – ähnlich wie Botox, aber sehr viel schwächer – die Gesichtsmuskeln entspannen.

„Ich verwende seit einiger Zeit begeistert Peeling, Augenpflege und Hydromaske. Selbst bei meiner Rosazea sind die Produkte sehr effektiv und hautberuhigend…“ 
Immer wieder bekommen wir solch ein Feedback: Kundinnen und Kunden mit irritierter Haut, Neurodermitis, Rosazea, Couperose oder Altersakne fühlen sich bei cicé nach einem oft langen Leidensweg endlich gut aufgehoben. Aber warum ist cicé bei sehr empfindlicher, irritierter oder sogar kranker Haut so gut verträglich? Selbstverständlich verzichten wir auf irritierende und allergieauslösende Inhaltsstoffe. Das Geheimnis aber sind die hautberuhigenden, wundheildenden und entzündungshemmenden Wirkstoffe. Sie lindern Rötungen, Irritationen und Unreinheiten – und die Haut kommt endlich zur Ruhe. Ebenfalls Teil der cicé-Routine: Der sanfte Reinigungsschaum, der den pH-Wert der Haut nicht stört und ihr keine Fette entzieht sowie das Peelingserum, das starke Verhornungen bei Akne mindert und das Hautbild verfeinert.

Alle Skincare-Produkte können in der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden. Uns erreichen gelegentlich Nachfragen zum Vitamin A in der Nachtpflege sowie zum Peelingserum. Der Vitamin A-Anteil in der cicé Nachtpflege ist mit 0,1% so gering, dass er kein Risiko darstellt. Die Hauptwirkstoffe im Peelingserum sind Citric Acid, Lactic Acid und Malic Acid. Diese Wirkstoffe sind für Schwangere und Stillende unbedenklich. Skepsis könnte von den Wirkstoffen Glykolsäure und Salicylsäure herrühren, die während der Schwangerschaft nicht hochdosiert ins Blut gelangen dürfen. Dazu müssten die Stoffe aber in hohen Konzentrationen oral eingenommen werden. Das cicé Peelingserum enthält 0,04% Glykolsäure und 0,008% Salicylsäure und wird nur äußerlich aufgetragen. Falls dennoch Unsicherheiten bestehen, empfehlen wir, eine zweite Meinung von Ihrer Gynäkologin / Ihrem Gynäkologen einzuholen.

Der pH-Wert aller Produkte liegt zwischen 5 und 5,5 – also im hautfreundlichen Bereich unter 6. Der pH-Wert des cicé Peelingserums liegt aufgrund der Fruchtsäuren mit 4,1-4,3 noch darunter.

Grundsätzlich sollten alle Parfüms, auch gut verträgliche, nur sehr sparsam eingesetzt werden. Deshalb parfümieren wir einige unserer Produkte (Reinigungsschaum, Hydromaske, Handpflege) gar nicht. Bei manchen Produkten ist eine Parfümierung allerdings nötig, um den Eigengeruch der Naturöle oder Wirkstoffe zu überdecken. Diese parfümieren wir sehr schwach. Der Parfümanteil in unseren parfümierten Produkten liegt zwischen 0,2 und 0,3%.

Sowohl unsere Skincare als auch unsere Supplements sind problemlos mit anderen Marken kombinierbar. Bedenken Sie bei der Skincare nur, dass Sie Produkte ohne Mineralöle, Paraffine, Silikonöle, Parabene, Mikroplastik und andere kritische Inhaltsstoffe wählen – sonst ist der positive Effekt von cicé hinfällig. 

cicé Cell Support: Täglich eine Kapsel zu einer Mahlzeit einnehmen. cicé Cell Support kann problemlos mit den anderen Supplements von cicé kombiniert werden. Lesen Sie hier mehr zu cicé Cell Support.

cicé Soul Caps: Morgens oder mittags zwei Kapseln zu einer Mahlzeit einnehmen. cicé Soul Caps können problemlos mit den anderen Supplements von cicé kombiniert werden. Lesen Sie hier mehr zu den cicé Soul Caps. 

cicé Immune Drops: Bei Bedarf morgens oder mittags sechs Hübe in 450 ml Wasser geben, kräftig schütteln und in kleinen Schlucken trinken. cicé Immune Drops können problemlos mit den anderen Supplements von cicé kombiniert werden. Lesen Sie hier mehr zu den cicé Immune Drops und der innovativen Solu-Smart-Technologie.
 

Nein, offiziell nicht. Natürliche Öle haben einen Lichtschutzfaktor von 4 bis 5. Durch ihren hohen Anteil natürlicher Öle bietet unsere Tagespflege einen leichten, natürlichen Lichtschutz, den wir aber nicht ausweisen dürfen. 

Wir verzichten bewusst auf einen chemischen Lichtschutzfilter in unserer Tagespflege, weil wir nicht nur die Haut im Blick haben, sondern den ganzen Körper. In Deutschland herrscht ein flächendeckender Mangel an dem „Sonnenvitamin“ D. Eine Unterversorgung mit Vitamin D bringt ein hohes Risiko mit sich, im Alter unter Osteoporose zu leiden – und es gibt auch Hinweise auf die Entstehung ernster Erkrankungen bei Vitamin-D-Mangel. Aktuelle Studien zeigen außerdem, dass UV-Licht das Risiko für Multiple Sklerose senkt. Daher empfehlen wir dringend, den Einsatz von Lichtschutzprodukten von der Stärke der Sonnenstrahlung und der Aufenthaltsdauer in der Sonne abhängig zu machen. 

Bei Bedarf kann unsere Tagespflege mit dem cicé Lichtschutzfluid kombiniert werden.

 

Nicht unbedingt, denn auch die cicé Tages- und Nachtpflege sind für die Augenpartie geeignet. Wir empfehlen unsere Augenpflege vor allem bei Augenringen, Tränensäcken und einer deutlichen Fältchenbildung in der Augenregion. Dann ist eine Pflege empfehlenswert, die speziell auf die sehr dünne und empfindliche Haut in der Augenregion abgestimmt ist. Auch wenn man diesen Phänomenen gewissenhaft vorbeugen möchte, ist die Augenpflege sehr zu empfehlen.

Nein, nicht im klassischen Sinne. Bei erhöhtem Feuchtigkeitsbedarf empfehlen wir die regelmäßige Anwendung der cicé Hydromaske. Sie kann bei akuter Trockenheit als 10-minütige Maske angewendet werden. Anschließend mit Wasser abnehmen und die Haut mit der cicé Tagespflege verwöhnen – für pralle, genährte Haut. Wenn die Haut dauerhaft trocken ist, kann die Hydromaske zwei- bis dreimal pro Woche unter der Nachtpflege aufgetragen werden und über Nacht einwirken. Die cicé Nachtpflege regeneriert die Hautbarriere; so kann die Haut die Feuchtigkeit besser speichern. Die Kombination aus beiden Produkten spendet intensive Feuchtigkeit, beruhigt die Haut und schenkt einen wunderbar ebenen Teint am nächsten Morgen. 

Das hängt vom individuellen Hauttyp und vom persönlichen Anspruch ab. Zur Orientierung: Ab Mitte 20 lässt die Fähigkeit unserer Haut, Feuchtigkeit zu speichern, langsam nach und fängt an zu altern. Für den Einstieg in eine hochwertige Hautpflege empfehlen wir in diesem Alter gerne unseren Reinigungsschaum und unsere Hydromaske, die den beginnenden Feuchtigkeitsverlust ausgleicht. Ab Anfang 30 zeigen sich meist die ersten Linien und Fältchen. Die Tages- und Nachtpflege dürfen dann gerne reichhaltiger ausfallen und Anti-Aging-Wirkstoffe enthalten. 

Nein. Es gibt bei cicé aber große Parallelen zur Naturkosmetik: Wir setzen sehr viele natürliche Öle und Pflanzenextrakte ein, verzichten auf Mineralöle, Paraffine, Parabene und Mikroplastik und informieren auf unserer Website transparent über alle Inhaltsstoffe – so wie es auch Naturkosmetikhersteller machen. Der Unterschied zur Naturkosmetik ist, dass wir auch synthetisch hergestellte Wirkstoffe einsetzen.

Synthetische Wirkstoffe für aktives Anti-Aging
Wenn man von Anti-Aging spricht, muss man zwei Phänomene unterscheiden: Erstens die Verlangsamung der Hautalterung und zweitens eine aktive Minderung von Falten, Tränensäcken, schlaffer Haut und Cellulite. Was den ersten Punkt betrifft, so kann hier mit Naturkosmetik einiges erreicht werden, denn damit die Haut nicht so schnell altert, braucht sie vor allem intensive Feuchtigkeit und Pflege sowie antioxidativen Schutz. Das können natürliche Wirkstoffe durchaus liefern – wenn auch nicht in denselben Wirkstoffkonzentrationen und derselben Wirkstoffstabilität wie synthetisch hergestellte Wirkstoffe. Aber spätestens beim zweiten Punkt – dem aktiven Anti-Aging – stößt die Naturkosmetik an ihre Grenzen. Bioaktive Peptide und andere Wirksubstanzen, die Falten und Tränensäcke nachweislich (in placebokontrollierten, doppelt verblindeten Studien belegt) mindern und der Haut wieder zu mehr Elastizität verhelfen, werden immer synthetisch hergestellt. Was übrigens nicht heißt, dass sie für unsere Gesundheit schädlicher sind als natürliche Wirkstoffe – im Gegenteil. Natürliche Substanzen haben oft ein höheres Allergiepotential als synthetisch hergestellte Wirkstoffe.

Hier können Sie detailliert nachlesen, wie unsere Tierliebe und unser Umweltbewusstsein unsere Arbeit prägen.

Hier empfehlen wir eine intensive Anwendung der cicé Hydromaske. Tragen Sie die Maske an mindestens zehn aufeinanderfolgenden Tagen abends reichhaltig auf die trockenen Stellen auf und geben Sie am besten die cicé Nachtpflege darüber. Lassen Sie beides über Nacht wirken und wiederholen Sie die intensive Anwendung so oft, bis die trockenen Stellen verschwunden sind.

Wichtig ist eine regelmäßige Cleansing Routine (morgens und abends) mit dem cicé Reinigungsschaum und dem cicé Toner. Abends können Sie nach dem Toner das cicé Peelingserum auftragen und über Nacht wirken lassen. Es entfernt verhornte Hautpartikel und spendet der Haut Feuchtigkeit, aber kein Fett. Das Ergebnis ist ein zarter, feinporiger Teint.

Bei unreiner und fettiger Haut spielt neben der richtigen Pflege auch die Ernährung eine große Rolle. Reduzieren Sie Milchprodukte, Zucker und Transfettsäuren (in Back- und Süßwaren sowie Fertigprodukten). Nehmen sie mehr Omega-3-haltige Lebensmittel (Fisch und Nüsse) sowie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte zu sich. Achten Sie auch darauf Pickel nicht auszudrücken, denn das reizt die Haut und verschlimmert das Hautbild. Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und vermeiden Sie es möglichst, sich ins Gesicht zu fassen, denn auf den Handoberflächen sitzen die meisten Bakterien.  
 

In der Pubertät schüttet der Organismus Androgene aus. Diese Hormonumstellung führt zu einer erhöhten Talgproduktion. Wenn der überschüssige Talg nicht abfließen kann, setzt er sich in den Poren fest und es entstehen Mitesser, Pickel und Akne. Außerdem wird die T-Zone fettiger. Aggressive Produkte können die Schutzschicht der Haut schädigen. Das Gesicht sollte morgens und abends gründlich mit lauwarmem Wasser und einem milden Reinigungsprodukt wie dem cicé Reinigungsschaum gewaschen werden. Über Nacht empfehlen wir ein sanft peelendes Produkt wie das cicé Peelingserum, um die Poren von Verstopfungen zu befreien. Tagsüber sollte eine leichte Tagescreme mit hautberuhigenden Inhaltsstoffen verwendet werden.  

Bei Mimikfalten (Zornesfalten, Stirnfalten, Krähenfüße) empfehlen wir das cicé Tiefenlifting. Es enthält eine Kombination verschiedener hochwirksamer Stoffe, die – ähnlich wie Botox, aber sehr viel schwächer – die Gesichtsmuskeln entspannen.

„Ich verwende seit einiger Zeit begeistert Peeling, Augenpflege und Hydromaske. Selbst bei meiner Rosazea sind die Produkte sehr effektiv und hautberuhigend…“ 
Immer wieder bekommen wir solch ein Feedback: Kundinnen und Kunden mit irritierter Haut, Neurodermitis, Rosazea, Couperose oder Altersakne fühlen sich bei cicé nach einem oft langen Leidensweg endlich gut aufgehoben. Aber warum ist cicé bei sehr empfindlicher, irritierter oder sogar kranker Haut so gut verträglich? Selbstverständlich verzichten wir auf irritierende und allergieauslösende Inhaltsstoffe. Das Geheimnis aber sind die hautberuhigenden, wundheildenden und entzündungshemmenden Wirkstoffe. Sie lindern Rötungen, Irritationen und Unreinheiten – und die Haut kommt endlich zur Ruhe. Ebenfalls Teil der cicé-Routine: Der sanfte Reinigungsschaum, der den pH-Wert der Haut nicht stört und ihr keine Fette entzieht sowie das Peelingserum, das starke Verhornungen bei Akne mindert und das Hautbild verfeinert.

Alle Skincare-Produkte können in der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden. Uns erreichen gelegentlich Nachfragen zum Vitamin A in der Nachtpflege sowie zum Peelingserum. Der Vitamin A-Anteil in der cicé Nachtpflege ist mit 0,1% so gering, dass er kein Risiko darstellt. Die Hauptwirkstoffe im Peelingserum sind Citric Acid, Lactic Acid und Malic Acid. Diese Wirkstoffe sind für Schwangere und Stillende unbedenklich. Skepsis könnte von den Wirkstoffen Glykolsäure und Salicylsäure herrühren, die während der Schwangerschaft nicht hochdosiert ins Blut gelangen dürfen. Dazu müssten die Stoffe aber in hohen Konzentrationen oral eingenommen werden. Das cicé Peelingserum enthält 0,04% Glykolsäure und 0,008% Salicylsäure und wird nur äußerlich aufgetragen. Falls dennoch Unsicherheiten bestehen, empfehlen wir, eine zweite Meinung von Ihrer Gynäkologin / Ihrem Gynäkologen einzuholen.

Der pH-Wert aller Produkte liegt zwischen 5 und 5,5 – also im hautfreundlichen Bereich unter 6. Der pH-Wert des cicé Peelingserums liegt aufgrund der Fruchtsäuren mit 4,1-4,3 noch darunter.

Grundsätzlich sollten alle Parfüms, auch gut verträgliche, nur sehr sparsam eingesetzt werden. Deshalb parfümieren wir einige unserer Produkte (Reinigungsschaum, Hydromaske, Handpflege) gar nicht. Bei manchen Produkten ist eine Parfümierung allerdings nötig, um den Eigengeruch der Naturöle oder Wirkstoffe zu überdecken. Diese parfümieren wir sehr schwach. Der Parfümanteil in unseren parfümierten Produkten liegt zwischen 0,2 und 0,3%.

Sowohl unsere Skincare als auch unsere Supplements sind problemlos mit anderen Marken kombinierbar. Bedenken Sie bei der Skincare nur, dass Sie Produkte ohne Mineralöle, Paraffine, Silikonöle, Parabene, Mikroplastik und andere kritische Inhaltsstoffe wählen – sonst ist der positive Effekt von cicé hinfällig. 

cicé Cell Support: Täglich eine Kapsel zu einer Mahlzeit einnehmen. cicé Cell Support kann problemlos mit den anderen Supplements von cicé kombiniert werden. Lesen Sie hier mehr zu cicé Cell Support.

cicé Soul Caps: Morgens oder mittags zwei Kapseln zu einer Mahlzeit einnehmen. cicé Soul Caps können problemlos mit den anderen Supplements von cicé kombiniert werden. Lesen Sie hier mehr zu den cicé Soul Caps. 

cicé Immune Drops: Bei Bedarf morgens oder mittags sechs Hübe in 450 ml Wasser geben, kräftig schütteln und in kleinen Schlucken trinken. cicé Immune Drops können problemlos mit den anderen Supplements von cicé kombiniert werden. Lesen Sie hier mehr zu den cicé Immune Drops und der innovativen Solu-Smart-Technologie.

Nein, offiziell nicht. Natürliche Öle haben einen Lichtschutzfaktor von 4 bis 5. Durch ihren hohen Anteil natürlicher Öle bietet unsere Tagespflege einen leichten, natürlichen Lichtschutz, den wir aber nicht ausweisen dürfen. 

Wir verzichten bewusst auf einen chemischen Lichtschutzfilter in unserer Tagespflege, weil wir nicht nur die Haut im Blick haben, sondern den ganzen Körper. In Deutschland herrscht ein flächendeckender Mangel an dem „Sonnenvitamin“ D. Eine Unterversorgung mit Vitamin D bringt ein hohes Risiko mit sich, im Alter unter Osteoporose zu leiden – und es gibt auch Hinweise auf die Entstehung ernster Erkrankungen bei Vitamin-D-Mangel. Aktuelle Studien zeigen außerdem, dass UV-Licht das Risiko für Multiple Sklerose senkt.  Daher empfehlen wir dringend, den Einsatz von Lichtschutzprodukten von der Stärke der Sonnenstrahlung und der Aufenthaltsdauer in der Sonne abhängig zu machen. 

Bei Bedarf kann unsere Tagespflege mit dem cicé Lichtschutzfluid kombiniert werden.

Nicht unbedingt, denn auch die cicé Tages- und Nachtpflege sind für die Augenpartie geeignet. Wir empfehlen unsere Augenpflege vor allem bei Augenringen, Tränensäcken und einer deutlichen Fältchenbildung in der Augenregion. Dann ist eine Pflege empfehlenswert, die speziell auf die sehr dünne und empfindliche Haut in der Augenregion abgestimmt ist. Auch wenn man diesen Phänomenen gewissenhaft vorbeugen möchte, ist die Augenpflege sehr zu empfehlen.

Nein, nicht im klassischen Sinne. Bei erhöhtem Feuchtigkeitsbedarf empfehlen wir die regelmäßige Anwendung der cicé Hydromaske. Sie kann bei akuter Trockenheit als 10-minütige Maske angewendet werden. Anschließend mit Wasser abnehmen und die Haut mit der cicé Tagespflege verwöhnen – für pralle, genährte Haut. Wenn die Haut dauerhaft trocken ist, kann die Hydromaske zwei- bis dreimal pro Woche unter der Nachtpflege aufgetragen werden und über Nacht einwirken. Die cicé Nachtpflege regeneriert die Hautbarriere; so kann die Haut die Feuchtigkeit besser speichern. Die Kombination aus beiden Produkten spendet intensive Feuchtigkeit, beruhigt die Haut und schenkt einen wunderbar ebenen Teint am nächsten Morgen. 

Unser Service

Ja, wir versenden kostenlose Proben. Hier finden Sie alle Informationen dazu.

Da wir leider schlechte Erfahrungen machen mussten, haben wir uns entschieden, bei der ersten Bestellung auf Nummer sicher zu gehen und eine Form der Vorauszahlung (Vorkasse, Lastschrift, Paypal oder Nachnahme) zu verlangen. Bei allen folgenden Bestellungen dürfen Sie sehr gerne per Rechnung bezahlen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis

Alle Bestellungen, die an Wochentagen bis 14:00 Uhr eingehen, werden noch am selben Tag versendet und innerhalb Deutschlands im Regelfall am nächsten Tag, spätestens aber am übernächsten Tag, zugestellt. Ausnahme: Wenn Sie als Zahlungsart „Vorkasse“ wählen, wird die Bestellung erst nach Zahlungseingang versendet.

Hier finden Sie unsere Studios. cicé ist aktuell vor allem in Studios in Hamburg erhältlich. 2022 wollen wir deutschlandweit neue Studios als Partner gewinnen. Haben Sie ein Lieblingsstudio, in dem Sie cicé gerne sehen würden? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht an info@cice.de. Haben Sie selbst ein Studio und möchten cicé-Partner werden? Melden Sie sich gerne unter sales@cice.de!

Ja, wir haben langjährige Kooperationen und Partnerschaften mit tollen Bloggerinnen und Journalistinnen. Wir freuen uns immer über seriöse Anfragen und entscheiden dann individuell, ob eine Kooperation passt und wir zueinander finden. Es sollte ein ernsthaftes Interesse speziell an cicé vorhanden sein. Wenn Sie eine Kooperation vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns gerne unter info@cice.de. Leider können wir nicht jede Anfrage berücksichtigen.

Wir verwenden Airless-Spender, die kein Steigrohr benötigen. Stattdessen hebt sich bei Gebrauch der innere Boden des Spenders nach oben. Der Vorteil ist, dass keine Luft in den Spender gezogen wird. So werden die Cremes, Masken und Seren in ihrer Wirkstoffstabilität geschützt.

Wir setzen bei allen Produkten (mit Ausnahme von Reinigungsschaum, Toner und Handpflege) Airless-Spender ein, um die Cremes in ihrer Wirkstoffstabilität zu schützen und eine optimale Dosierung zu ermöglichen. Diese Spender enthalten kein Steigrohr, so dass bei Gebrauch keine Luft in den Spender gezogen wird. Stattdessen hebt sich beim Pumpen der innere Boden des Spenders nach oben. Dieser Mechanimus wird bei der ersten Benutzung aktiviert. Falls dies trotz mehrmaligem Pumpen nicht funktioniert, können Sie den Spender einmal über Kopf halten und kräftig schütteln oder auf den Tisch klopfen – und dann noch einmal versuchen zu pumpen. Wenn der Spender dann immer noch nicht funktioniert, kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern.

Innerhalb der ersten 14 Tage nach Ihrer Bestellung und wenn die Produkte noch ungeöffnet sind, gilt unsere Widerrufsbelehrung

Angebrochene Produkte nehmen wir nicht zurück. Sollte es nach der Verwendung der Produkte zu einer Unverträglichkeit kommen, senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail mit der Bestell- oder Rechnungsnummer und der Beschreibung der Unverträglichkeit. Wir melden uns dann innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück. 

Um diesen Fall zu vermeiden, bieten wir kostenlose Proben an. So können Sie die Produkte vorab ausgiebig testen und feststellen, ob Ihre Haut die Produkte gut verträgt. 

Ja, wir versenden kostenlose Proben. Hier finden Sie alle Informationen dazu.

Da wir leider schlechte Erfahrungen machen mussten, haben wir uns entschieden, bei der ersten Bestellung auf Nummer sicher zu gehen und eine Form der Vorauszahlung (Vorkasse, Lastschrift, Paypal oder Nachnahme) zu verlangen. Bei allen folgenden Bestellungen dürfen Sie sehr gerne per Rechnung bezahlen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Alle Bestellungen, die an Wochentagen bis 14:00 Uhr eingehen, werden noch am selben Tag versendet und innerhalb Deutschlands im Regelfall am nächsten Tag, spätestens aber am übernächsten Tag, zugestellt. Ausnahme: Wenn Sie als Zahlungsart „Vorkasse“ wählen, wird die Bestellung erst nach Zahlungseingang versendet.

Hier finden Sie unsere Studios. cicé ist aktuell vor allem in Studios in Hamburg erhältlich. 2022 wollen wir deutschlandweit neue Studios als Partner gewinnen. Haben Sie ein Lieblingsstudio, in dem Sie cicé gerne sehen würden? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht an info@cice.de. Haben Sie selbst ein Studio und möchten cicé-Partner werden? Melden Sie sich gerne unter sales@cice.de!

Ja, wir haben langjährige Kooperationen und Partnerschaften mit tollen Bloggerinnen und Journalistinnen. Wir freuen uns immer über seriöse Anfragen und entscheiden dann individuell, ob eine Kooperation passt und wir zueinander finden. Es sollte ein ernsthaftes Interesse speziell an cicé vorhanden sein. Wenn Sie eine Kooperation vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns gerne unter info@cice.de. Leider können wir nicht jede Anfrage berücksichtigen.

Wir verwenden Airless-Spender, die kein Steigrohr benötigen. Stattdessen hebt sich bei Gebrauch der innere Boden des Spenders nach oben. Der Vorteil ist, dass keine Luft in den Spender gezogen wird. So werden die Cremes, Masken und Seren in ihrer Wirkstoffstabilität geschützt.

Wir setzen bei allen Produkten (mit Ausnahme von Reinigungsschaum, Toner und Handpflege) Airless-Spender ein, um die Cremes in ihrer Wirkstoffstabilität zu schützen und eine optimale Dosierung zu ermöglichen. Diese Spender enthalten kein Steigrohr, so dass bei Gebrauch keine Luft in den Spender gezogen wird. Stattdessen hebt sich beim Pumpen der innere Boden des Spenders nach oben. Dieser Mechanimus wird bei der ersten Benutzung aktiviert. Falls dies trotz mehrmaligem Pumpen nicht funktioniert, können Sie den Spender einmal über Kopf halten und kräftig schütteln oder auf den Tisch klopfen – und dann noch einmal versuchen zu pumpen. Wenn der Spender dann immer noch nicht funktioniert, kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern.

Innerhalb der ersten 14 Tage nach Ihrer Bestellung und wenn die Produkte noch ungeöffnet sind, gilt unsere Widerrufsbelehrung

Angebrochene Produkte nehmen wir nicht zurück. Sollte es nach der Verwendung der Produkte zu einer Unverträglichkeit kommen, senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail mit der Bestell- oder Rechnungsnummer und der Beschreibung der Unverträglichkeit. Wir melden uns dann innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück. 

Um diesen Fall zu vermeiden, bieten wir kostenlose Proben an. So können Sie die Produkte vorab ausgiebig testen und feststellen, ob Ihre Haut die Produkte gut verträgt. 

SHOP NOW